Login

Kategorie: Kino • Chartnews

Birgit Minichmayr in "Mit einem Tiger schlafen"
Arthouse-Kinocharts KW 21/24: Standhaftes Quartett
Zwei Neueinsteiger, aber keine Bewegung beim Quartett an der Spitze der Arthouse-Kinocharts nach Gesamtbesuchen, die „Sterben“ auch in seiner fünften Woche anführt. Etwas anders sieht das Bild beim Kopienschnitt aus.
right-arrow
Birgit Minichmayr in "Mit einem Tiger schlafen"
Arthouse-Kinocharts KW 21/24: Standhaftes Quartett
Zwei Neueinsteiger, aber keine Bewegung beim Quartett an der Spitze der Arthouse-Kinocharts nach Gesamtbesuchen, die „Sterben“ auch in seiner fünften Woche anführt. Etwas anders sieht das Bild beim Kopienschnitt aus.
The Last Frenzy
China-Boxoffice knackt Drei-Mrd.-Dollar-Marke
Das Jahresboxoffice in China hat am vergangenen Wochenende die Drei-Mrd.-Dollar-Marke genommen und liegt aktuell leicht unter dem vergleichbaren Vorjahreswert.
IF: Imaginäre Freunde
„Furiosa“ startet nicht so furios, erster Meilenstein für „IF“
„Furiosa: A Mad Max Saga“ war zwar auch außerhalb Nordamerikas der erfolgreichste Film des Wochenendes, brachte es weltweit an seinem Startwochenende nur auf gut 58 Mio. Dollar Einspiel. „IF: Imaginäre Freunde“ gelang der Sprung über die 100-Mio.-Dollar-Marke.
FURIOSA
Boxoffice Deutschland: Zahlen aus dem Wasteland
Unverändert ist Sand im Getriebe in den deutschen Kinos, „Furiosa: A Mad Max Saga“ kommt nur schwer aus den Startlöchern. Die Zahlen sind insgesamt bei Weitem nicht so gut, wie es bei dem aktuellen Filmangebot möglich sein sollte. 
FURIOSA
Boxoffice USA: Nicht richtig furios
Auch in den USA schafft es „Furiosa: A Mad Max Saga“ nicht, das Gaspedal richtig durchzutreten. Aktuell sieht es nach einer knappen Nummer eins vor „Garfield – Eine extra Portion Abenteuer“ aus, mit dem schwächsten Memorial-Day-Start seit nahezu 40 Jahren. 
FURIOSA
Boxoffice Donnerstag: Auf der Suche nach dem Turbo
Mit „Furiosa: A Mad Max Saga“ legt ein weiterer US-Sommerfilm am Starttag keinen Hochstart hin – wo sich der Film doch qua seiner Handlung dafür angeboten hätte. Aber die Nummer eins ist sicher nach Umsatz, am Wochenende ist noch gut Raum für Entfaltung. 
Garfield
Boxoffice Austria: Nachschlag
Tierisch gut war das vergangene Kinowochenende auch in Österreich nicht, insbesondere konnte keiner der Neustarts ein Ausrufezeichen setzen. Dennoch ging es gegenüber der Vorwoche ordentlich nach oben - nicht zuletzt der Spitzenreiter profitierte vom Familienbesuch am Pfingstwochenende.
IF: Imaginäre Freunde
Boxoffice GB: „Imaginäre Freunde“ holen „Affen“ von der Spitze
Die Regentschaft von „Planet der Affen: New Kingdom“ in den britischen Kinocharts ist nach einer Woche schon wieder vorbei. Neue Nummer eins ist der neu gestartete „IF – Imaginäre Freunde“.
Un p’tit truc en plu mit Artus
Boxoffice Frankreich: Artus-Komödie schon 3 Mio. Besucher
Am dritten Wochenende nimmt die einheimische Komödie „Un p’tit truc en plu“ am französischen Boxoffice sogar noch mehr Fahrt auf und ist jetzt schon der zweiterfolgreichste Film des Jahres.
Das Zimmer der Wunder
Arthouse-Kinocharts KW 20/24: Die Wochen der Langläufer
Zu Pfingsten kam dank zweier Neueinsteiger zwar ein wenig mehr Bewegung in die Arthouse-Kinocharts als in der Vorwoche - an der Spitze blieb das Bild aber weitgehend unverändert. Das gilt vor allem für das erneut von „Sterben“ angeführte Spitzentrio.
THE FALL GUY
„The Fall Guy” floppt in China
David Leitchs Actionkomödie hat die Top Ten bei ihrem Start in China verfehlt.
IF
Boxoffice Deutschland: In der Warteschleife
Kein Neustart schaffte sechsstellige Ticketzahlen in den deutschen Kinos: Die Top 3 blieben unverändert! Deshalb keine wirkliche Verbesserung zu den letzten beiden Wochenenden.
Mehr Artikel laden right-arrowright-arrow