Login

Boxoffice Deutschland: Zahlen aus dem Wasteland

Unverändert ist Sand im Getriebe in den deutschen Kinos, „Furiosa: A Mad Max Saga“ kommt nur schwer aus den Startlöchern. Die Zahlen sind insgesamt bei Weitem nicht so gut, wie es bei dem aktuellen Filmangebot möglich sein sollte. 

Boxoffice USA: Nicht richtig furios

Auch in den USA schafft es „Furiosa: A Mad Max Saga“ nicht, das Gaspedal richtig durchzutreten. Aktuell sieht es nach einer knappen Nummer eins vor „Garfield – Eine extra Portion Abenteuer“ aus, mit dem schwächsten Memorial-Day-Start seit nahezu 40 Jahren. 

Boxoffice Donnerstag: Auf der Suche nach dem Turbo

Mit „Furiosa: A Mad Max Saga“ legt ein weiterer US-Sommerfilm am Starttag keinen Hochstart hin – wo sich der Film doch qua seiner Handlung dafür angeboten hätte. Aber die Nummer eins ist sicher nach Umsatz, am Wochenende ist noch gut Raum für Entfaltung. 

Boxoffice Austria: Nachschlag

Tierisch gut war das vergangene Kinowochenende auch in Österreich nicht, insbesondere konnte keiner der Neustarts ein Ausrufezeichen setzen. Dennoch ging es gegenüber der Vorwoche ordentlich nach oben – nicht zuletzt der Spitzenreiter profitierte vom Familienbesuch am Pfingstwochenende.

Boxoffice Deutschland: In der Warteschleife

Kein Neustart schaffte sechsstellige Ticketzahlen in den deutschen Kinos: Die Top 3 blieben unverändert! Deshalb keine wirkliche Verbesserung zu den letzten beiden Wochenenden.

Boxoffice USA: Was wäre, wenn…

Was wäre, wenn die Neustarts in diesem Kinosommer besser funktionieren würden: „IF – Imaginäre Freunde“ startet auf Platz eins, aber doch spürbar hinter den Prognosen. Leider ein unschöner Trend. 

Boxoffice Donnerstag: Der alte Affe Angst

Gerne schreibt man’s nicht: Aber das sieht nicht rosig aus an diesem Wochenende, an dem die US-Sommerfilme wieder nicht die Hoffnungen erfüllen können und man weiter auf den nächsten großen Hit aus Hollywood warten muss. 

Boxoffice Austria: Katerstimmung

Tierischer Zweikampf auch an der Spitze der österreichischen Charts. Kult-Kater „Garfield“ setzte sich gegen den „Planet der Affen“ durch – an einem ausgesprochen schwachen Kinowochenende.

Boxoffice weltweit: Affen machen Rabatz

Weltweit sehen die Zahlen von „Planet der Affen: New Kingdom“ blendend aus. Der Film war die klare Nummer eins. Eine kleine lokale Sensation ist in Frankreich „Un p’tit truc en plus“. Und „IF – Imaginäre Freunde“ kam gut aus den Startlöchern in ersten Territorien.

Boxoffice Deutschland: Katerstimmung

Die Hoffnungen vom Donnerstag, die neu gestarteten „Planet der Affen: New Kingdom“ und „Garfield – Eine extra Portion Abenteuer“ könnten sich deutlich positiver entwickeln als „The Fall Guy“, haben sich im Sommerwetter zerschlagen. Die beiden neuen Topfilme schreiben nur solide Zahlen.